Zum Inhalt springenGehe zur Fußzeile
;

Der Veluwe

Apeldoorn liegt im schönen und ruhigen Naturschutzgebiet der Veluwe. Ideal für Radfahrer und Wanderer.

Kroondomein Het Loo

Palace Het Loo wurde 1684 von Statthalter William III, Urenkel von William of Orange, gekauft. Der Palast war für seine schönen Gärten und das Jagdschloss der Orangen bekannt. Im Jahr 1959 gab Königin Wilhelmina dem Staat die Krone Domäne Het Loo. Krodomein Het Loo liegt in der Nähe von Apeldoorn und ist mit 10.400 Hektar das größte Anwesen in den Niederlanden. Nach 1984 wurde das Schloss Het Loo nach einer gründlichen Restaurierung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Nationales Ehrenfeld Loenen

Im Jahre 1949 eröffnete Prinzessin Wilhelmina das Ehrenfeld, wo jetzt fast 4.000 niederländische Kriegsopfer liegen. Was es so besonders macht, ist die Tatsache, dass die Kriegsopfer nicht in ordentlichen geraden Linien begraben sind, sondern im Wald, der sich auf Pfaden schlängelt. Auf dem 17 Hektar großen Ehrenfeld befinden sich mehrere Denkmäler, darunter das "Denkmal für den unbekannten Widerstandskämpfer". In der Mitte des Ehrenfeldes befindet sich eine offene Kapelle mit einem Schrein für die Gedenkbücher, eine Wandtafel mit Namen von Engelandvaarders und einige Urnen mit Asche aus Konzentrationslagern.

Kröller-Müller Museum

Für alle, die die Kunst bewundern, ist das Kröller-Müller Museum sehr zu empfehlen, mit 90 Gemälden und 180 Zeichnungen von Vincent van Gogh ist das Museum die zweitgrößte Sammlung des weltberühmten Künstlers. Es gibt auch Kunst, die von modernen Meistern wie Claude Monet, Georges Seurat, Pablo Picasso und Piet Mondriaan bewundert werden kann. Das Kröller-Müller Museum befindet sich im Nationalpark Hoge Veluwe.